Umgestaltung Bahnhofsgelände,
Georgi-Park und Umfeld Georgi-Halle

Die Stadt Bad Brückenau hat im Jahr 2019 mit dem Kauf des ehemaligen Bahnhofgeländes und den Gebäuden darauf den Grundstein gelegt für einen wichtigen Teil der Stadtentwicklung.

Hierzu fand am 27.09.2019 ein Bürgerworshop statt. Es wurde eng im Sitzungssaal der Georgi-Halle, denn es kamen sage und schreibe über 100 Personen. Zunächst stellte der beauftragte Architekt sein Team und das Projekt im allgemeinen vor, dann erklärte die Städteplanerin das Ziel des Workshops und dann ging es auch schon los.

Es musste etwas improvisiert werden, denn üblicherweise kommen ca. 30-40 Personen zu einem solchen Abend. Man teilte alle Anwesenden in 8 Arbeitsgruppen auf, diese konnten dann zuerst mal Stärken und Schwächen sammeln und anschließend in große Pläne ihre Visionen einzeichnen. Am Ende wurden die Ergebnisse der einzelnen Gruppen vorgetragen.

Beispielhaft für die Kreativität der Mitwirkenden siehst du auf der Fotomontage im Anschluss an diesen Text, das Ergebnis einer Gruppe, die auf dem Bahnhofsgelände im hinteren Bereich einen neuen, attraktiven Wohnmobilstellplatz mit kleinem See vorschlägt, anschließend ein Spielplatz mit dem Thema „Bahn“, danach eine große, multifunktionelle Grünfläche und natürlich notwendige Parkplätze. Eine weitere Gruppe möchte das alte Bahnhofsgebäude erhalten und einer neuen Nutzung zuführen und evtl. daran eine neu zu entstehende Stadthalle für Veranstaltungen, Messen oder Konzerte zu bauen. Diese neue Halle soll dann die Georgi-Kurhalle ersetzen. Auch andere Gruppen lieferten ähnliche Ergebnisse. Vor allem der Wohnmobilstellplatz im hinteren Bereich des Geländes wurde öfter vorgeschlagen.

Die Ergebnisse wurden vom Planungsbüro zusammengefasst und dem Stadtrat für eine Gewichtung der Schwerpunkte vorgelegt. Aus diesen neuen Erkenntnissen wird aktuell das weitere Vorgehen geplant und dann wieder die Öffentlichkeit eingebunden.

Die Umsetzung dieses Großprojekts wird einige Jahre dauern. Dabei ist es für mich wichtig, Schritt für Schritt vorzugehen und mit schnell umsetzbaren Projekten anzufangen. Ein Spielplatz und eine öffentliche Grillfläche auf dem ehemaligen Minigolf-Platz zum Beispiel sollte schon zeitnah in Angriff genommen werden. Ebenso wichtig und dringend ist eine öffentliche Toilette auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände zu installieren, schon alleine wegen der Nähe zum Busbahnhof und dem Radweg.

Als Bürgermeister werde ich mich für die zügige Umsetzung von wichtigen Teilbereichen einsetzen, die bereits parallel zur Planung der größeren Maßnahmen errichtet werden können und zur Attraktivität und Aufenthaltsqualität beitragen.

Mit dir gemeinsam in unserer Stadt mit Sinn!

Menü schließen